Über mich - Text

MArtina Stöckl


Ich bin Martina Stöckl mit der Vorstellung, einen Beitrag zur Professionalisierung in der Physiotherapie zu leisten. Der Gedanke entstand an der Behandlungsbank, stets auf der Suche nach einer optimalen Versorgung im Sinne des Patienten. Dies führte mich dazu, mein Studium in beruflicher Bildung (Fachrichtung Gesundheits- und Pflegewissenschaften) an der TU München zu beginnen.

Früh begann ich, Konzepte und Anwendungen für Unternehmen zu entwickeln. Gerade arbeite ich an meiner Promotion -  immer mit dabei  „Die professionalisierte Physiotherapie“. Schnell konnte ich damit verschiedenste Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen, mit unterschiedlichen Hintergründen begeistern. Ziel war es, eine Schnittstelle zwischen optimaler Behandlung, Wissenschaft und Lehre zu schaffen. Dies führte auf Grund des wachsenden Interesses der Öffentlichkeit zum Beginn meiner Tätigkeit in Wissenschaftskommunikation und - journalismus.